Hobby

In den Hobbymannschaften spielen all die Spieler, sofern sie wollen, die nicht bei den Aktiven oder Senioren spielen. Es geht vornehmlich um den Spaß am Tennisspielen ohne Leistungsdruck.

Die Spieler*innen haben alle die Leistungsklasse 23 und behalten diese auch. Die namentliche Meldung erfolgt alphabetisch. Es gibt keinen Aufsteiger und keinen Absteiger. Die Spieltermine werden in der Regeln mit den Mannschaftsführern abgesprochen.

Ansprechpartner ist der Breitensportwart